Aktuelles

Was bleibt von dem Einsatz im Ausland?

Brief aus Rawalpindi für Sr. Katrin

In diesem Jahr feiern drei Schwestern ihren 80. Geburtstag. Sie alle waren lange im Ausland tätig. Eine von ihnen ist Sr. Katrin. Sie schreibt:

45 Jahre habe ich mich mit den Schwestern in Pakistan eingesetzt. 2014 galt es, endgültig loszulassen und nach Deutschland zurückzukehren. Doch da war die Frage: „Wie soll die Arbeit mit den Kindern weitergehen?“  Mir wurde die Verheißung wichtig: „Sorge nicht, …. Gott sorgt!“

Sonja war ein Jahr vorher als freie Mitarbeiterin gekommen und hatte die Verantwortung für das Haus Immanuel und die Fürsorge für die externen Familien übernommen. Kurz nach meiner Abreise entschloss sie sich, Christusträger-Schwester zu werden und meine Arbeit mit den Kindern fortzuführen. Heute erreichen mich in Deutschland immer wieder frohe, bunte Briefe der Mädchen aus dem Haus Immanuel, wie den von Mishal. Sie zeigen, dass sie ihre Schwester Sonja heiß und innig lieben.

Farzana bei Arbeit im Hospital

Besonders freuen mich auch die regelmäßigen E-Mails, die ich von Farzana bekomme. Etwa 10-jährig kam sie als Vollwaise zu uns. Ihre wenige Jahre ältere Schwester konnte sich kaum um sie und die anderen jüngeren Geschwister kümmern. Farzana war recht aufgeweckt. Sie schaffte den Handelsschulabschluss und arbeitete einige Jahre in der Verwaltung von Missionskrankenhäusern. Sie lernte Luqas, einen Krankenpfleger, kennen und heiratete ihn. Beide sind inzwischen wertvolle Mitarbeiter in unserem Krankenhaus in Rawalpindi. Luqas ist Verantwortlicher für den OP-Bereich und Farzana ist Sozialarbeiterin.

Sr. Katrin begleitet eine junge pakistanische Nachbarsfamilie
Sr. Katrin begleitet eine junge pakistanische Nachbarsfamilie

So könnte ich vom guten Werdegang vieler unserer Kinder erzählen. Natürlich haben auch immer wieder Kinder ihre Chance nicht ergriffen und gehen einen unguten Weg. Da ist Fürbitte gefragt

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen