CTS Standorte

Rawalpindi

Rawalpindi ist mit der pakistanischen Hauptstadt Islamabad zusammengebaut und hat mehr als 2 Millionen Einwohner. Unser Arbeitsfeld ist die Hazara Region der nordwestlichen Grenzprovinz und die Provinz Punjab, ein Gebiet ungefähr so groß wie die alte Bundesrepublik Deutschland, mit 90 Millionen Menschen. Mehr als 95% der Bevölkerung sind Muslime, ca. 2% Christen.

Vor ca. 50 Jahren haben wir Christusträger das Leprakrankenhaus übernommen und seitdem fortlaufend ausgebaut. Dank großem Einsatz, wirksamer Medikamente, gezielter Vorsorge und Ausbildung hat das Stigma der Lepra abgenommen.

Heute sind wir zu dritt engagiert im medizinischen Bereich
sowie im sozialpädagogischen Bereich.

 

Das Ziel unserer Arbeit in Pakistan ist, den Menschen die Liebe und Fürsorge Gottes auf praktische Weise zu zeigen. In dem vom Islam geprägten Land soll den Ärmsten der Armen geholfen und so ein christliches Zeugnis gegeben werden, was hier fast nur durch die Tat und kaum durch Worte geschehen kann. Wichtig ist uns auch, die christliche Minderheit zu unterstützen, damit ihre Kinder als reife und verantwortliche Christen später in einer schwierigen Umgebung leben und wirken können.

 

MEDIZINISCHER BEREICH PÄDAGOGISCHER BEREICH NOTHILFE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen