Baugerüst eines Hauses der Fluthilfe
CTS Standorte

Rawalpindi – Naturkatastrophen

Nothilfe ist Überlebenshilfe

Das Land wird immer wieder von großen Naturkatastrophen heimgesucht. Sehr schlimm war das Erdbeben in Balakot im Jahr 2005 mit mehr als 80.000 Toten. Dort wurde auch das Lepra-Hospital zerstört. Wir konnten sofort vor Ort Nothilfe leisten und dann im ersten Winter den vielen Menschen, die alles verloren hatten, Überlebenshilfe geben. Mehrere Jahre lief ein Wiederaufbau-Programm in den schwer zugänglichen Bergregionen.

Auch nach den Flutkatastrophen im Hazara und Punjab halfen wir vielen Familien beim Wiederaufbau ihrer Häuser oder in der Landwirtschaft. Wir wurden darin von einem Netzwerk von Helfern und Organisationen unterstützt.

MEDIZINISCHER BEREICH PÄDAGOGISCHER BEREICH

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen