Es geht der Vollendung entgegen

Letzte Woche kamen die Plattenleger und haben mit dem Fußboden im Kapellenraum begonnen. Damit die Kapelle nachts beleuchtet ist, wurde unter dem Dach ein Lichterband angebracht.

Mit der Herstellung des Altars wurde ebenfalls begonnen.

 

Wir hoffen, dass die Bänke bald geliefert werden. Mit unseren Gästen am Oasentag am 14.12. wollen wir nachmittags in der Kapelle sein.

 

Parallel wurden im Außenbereich die Wasser- und Stromleitungen verlegt und bereits die Vorarbeiten für die Außenanlagen gemacht.