News

 

05.08.2017

Neuer Freundesbrief aus Jujuy/Argentinien


Gott sagt: "Durch Stille-Sein und Hoffen würdet ihr stark sein"  Jes. 30,15

Lesen Sie, welche Erfahrungen die Schwestern in Jujuy mit dieser Zuswage Gottes gemacht haben.

 

Freundesbrief

11.07.2017

Der Triefensteintag war ein Erlebnis


Gemeinsam feiern und Gott loben, Freunde treffen, vom Christusträger-Waisendienst berichten und vieles mehr - hier

Nächstes Jahr am 14. Juli findet dort der CT-Erlebnistag statt: save the date!

27.06.2017

Leben miteinander teilen


Unter diesem Motto treffen sich einmal im Jahr Frauen, Männer und Jugendliche, um mit praktischer Arbeit in Haus und Garten, mit geistlichen Impulsen und viel Spaß eine Woche Gemeinschaft zu haben.

» weiterlesen

12.06.2017

Tag der Autobahnkirche am 18. Juni


Auch in unserer Christophorus-Kapelle fand ein Gottesdienst statt, und zwar um 14.00 Uhr.

Wir freuten uns über die Besucher aus der Nachbarschaft und die Reisenden, die "zufällig" reinschauten. Die Predigt hielt Martin Heubach, der sich speziell um die Truckerfahrer kümmert. 

 

30.05.2017

Deutscher Evangelischer Kirchentag in Berlin - wir waren dabei!


Aus verschiedenen Richtungen reisten wir am Dienstag in die Hauptstadt Berlin.

Im Geistlichen Zentrum auf dem Messegelände setzten wir uns ein, zusammen mit vielen Geschwistern aus Kommunitäten, Geistlichen Gemeinschaften und auch katholischen  Ordensgemeinschaften – gelebte Ökumene!

» weiterlesen

08.04.2017

„Bist Du sicher, dass Dein Platz in Pakistan ist?“


Diese Frage hat vielleicht mancher – laut oder leise – an Sabine M. gestellt, als sie sich im vergangenen Jahr beworben hat, als Mitarbeiterin für unsere Kinderheime nach Karachi zu gehen. Denn diese Stadt ist eine der gefährlichsten Städte der Welt. 

» weiterlesen

28.03.2017

Einmal im Jahr trifft sich die „Mittlere Generation“


Es ist inzwischen gute Tradition, dass sich Schwestern und Brüder mit mehrjähriger Erfahrung im kommunitären Leben, die sogenannte „Mittlere Generation“,  zum Austausch und zur gegenseitigen Stärkung ihrer Berufung treffen. In diesem Jahr war es am Mittwoch, 22.03.2017, in Hergershof. Sr. Heidrun war dabei und berichtet:

» weiterlesen

14.03.2017

Ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst in Triefenstein


 So große Vielfalt gab es noch nie: Eine ganze Reihe unterschiedlicher Ordensgewänder, Trachten und Habite von mehr als 50 verschiedenen Gemeinschaften prägten das Bild im Kloster Triefenstein am Sonntag, 12. März 2017. Wir Schwestern feierten mit. 

 

Bericht von Christoph Zehendner

03.02.2017

Sie sind in Deutschland angekommen ...


.unsere lieben "Urwald-Schwestern“ Lydia und Anne! 

Mehr als 30 Jahre lebten sie in Marikoi in Kalimantan/Indonesien (Insel Borneo). Es war ein schwerer Anfang, sowohl in der Gesundheitsstation wie in der Kirchen-gemeinde.  

weiterlesen

30.01.2017

Methew aus Karachi


Methew lebt seit einem Jahr bei uns. Es fiel uns relativ bald auf, dass er Schwierigkeiten beim Laufen hat. Nach vielen Untersuchungen stellte sich heraus, dass er eine erblich bedingte Muskelerkrankung hat. Die Erkrankung ist fortschreitend und nicht heilbar.

 

Mehr lesen im Freundesbrief aus Karachi

10.12.2016

Neues aus Rawalpindi/Pakistan


Kündigungen von mehreren Ärzten und die umfassende Überprüfung des Hospitals – eine gewaltige Herausforderung für unsere Schwestern neben dem laufenden Betrieb.  „Es waren schwierige Zeiten, in denen wir besonders auf Gott angewiesen waren“, schrieben sie. „Er hat uns die nötige Kraft gegeben, Lichtblicke geschenkt und Lösungen gezeigt, wenn wir an unsere Grenzen kamen. Auch wenn es manchmal hart war – unser Vertrauen auf IHN ist wieder ein Stückchen gewachsen.“

» weiterlesen

03.11.2016

10 000 Gründe um Gott zu danken


Unter diesem Motto feierten wir letzte Woche unser Jubiläum: 30 Jahre Kindertagesstätte Arche Noah in Jujuy/Argentinien!

Ein Drittel der Weltbevölkerung ist im Alter von vier bis vierzehn Jahren. Wenn wir sie nicht erreichen, verlieren wir eine ganze Generation...

» weiterlesen

29.10.2016

Sr. Inge zu Besuch in Jujuy/Argentinien


Ende September bis Mitte Oktober besuchte ich unsere drei Schwestern im Norden Argentiniens. Mir war es wichtig, möglichst viel von dem ganz normalen Leben unserer Schwestern mitzuerleben.

» weiterlesen

19.07.2016

40 Jahre Kreativshop Lauf


Schon 40 Jahre lang wird unsere Station in Jujuy durch den Kreativshop der Christuskirche in Lauf unterstützt. Beim Jubiläum am 17. Juli 2016 war Sr. Vreni dabei. 

Bericht von Werner Feilner

» weiterlesen

14.07.2016

Schwestern aus Karachi waren beim Freundestag in Triefenstein


Wir Schwestern aus Karachi freuen uns immer auf den Freundestag in Triefenstein. Der Termin ist jeweils fest in unserem Heimaturlaub eingeplant (dieses Jahr am 9.7.2016). Die schönen Begegnungen und Austausch mit Schwestern, Brüdern, Freunden, Bekannten und CTW-Paten sind uns sehr wertvoll. 

» weiterlesen

05.07.2016

Miteinander für Europa


Begegnung. Versöhnung. Zukunft.

Das waren die zentralen Themen beim Kongress, der in München stattfand vom 30. Juni bis 2. Juli 2016. Er schloss mit einer großen Kundgebung auf dem Stachus ab. Neun von uns Schwestern waren dabei. 

 

 

 

» weiterlesen
25.06.2016

Familientreffen in Triefenstein


Seht, wie lieblich es ist, wenn Brüder und Schwestern friedlich und fröhlich beieinander wohnen!

Und sei es auch nur für ein Wochenende.(Ende Juni)

Für mich, Sr. Sonja als Anwärterin bei den Christusträger-Schwestern, die ich zum ersten Mal bei einem derartigen „Familientreffen“ dabei gewesen bin, war es eine sehr faszinierende und inspirierende Zeit.

» weiterlesen

13.06.2016

Du bist ein Gott, der mich sieht


Am zweiten Oasentag in diesem Jahr in Hergershof  schauten wir zusammen mit Sr. Irmgard (Kommunität Adelshofen) das Leben der Magd Hagar an.

Sr. Irmgard veranschaulichte uns den Bibeltext dazu sehr eindrücklich (1. Mose 16), mit biblischen Erzählfiguren. 

» weiterlesen

01.06.2016

Schlimmes Unwetter in Braunsbach


Am Sonntagabend, 29.5., gab es in Hohenlohe ein schlimmes Unwetter. Braunsbach, das im Tal liegt, ist sehr stark betroffen, aber auf der Höhe in Hergershof und in der Autobahnkapelle ist alles okay. Die Telefon- und Internetverbindung war unterbrochen, seit 31.5. funktioniert sie wieder.

 
» weiterlesen

25.05.2016

Die Geschichte Elijas aktuell für unsere Rödermarker Schwestern


"Seit einem Jahr gehen wir Schwestern einen "inneren Weg" mit Elija. Wir lesen jede Woche einen Impuls aus dem Buch "Mehr leben!" (Andrea Schwarz) und tauschen darüber aus."

So beginnt der neue Freundesbrief der Schwestern aus Rödermark.

 

Freundesbrief lesen

10.05.2016

Christival vom 4.- 8. Mai 2016


Das Christival in Karlsruhe wurde von mehr als 13.000 Jugendlichen besucht und wir waren dabei. Neben Bibelarbeiten, Konzerten und vielen Sportangeboten, informierten 150 Aussteller über ihre Arbeit, darunter auch der Christusträger-Waisendienst.(www.waisendienst.de)

» weiterlesen

10.05.2016

Gott pilgert mit


Bei herrlichem Wetter ist eine kleine Gruppe in zwei Tagen insgesamt 42 km gepilgert. Angeleitet durch geistliche Impulse von Sr. Sigrid machten wir uns auf den Weg von Ölhaus (Crailsheim) über den fränkischen Jakobsweg bis zu den Hammerschmiede-Seen. Durch Schweigen am Anfang der Strecke konnte jeder für sich seinen Rhythmus finden und zur Ruhe kommen. Schritt für Schritt, jeder in seinem Tempo, im Bewusstein: Gott pilgert mit.Herzliche Einladung auch zum Pilgertag am 6. Juli 2016!

» weiterlesen

18.03.2016

Ostern in Jujuy


Sr. Vreni erzählt anschaulich und erfrischend über ihren Platz im "Königsgarten" = Jardin de Reyes.Dieser Artikel wird in einem Buch erscheinen mit dem Titel: Evangelium - heute gelebt, herausgegeben von evangelischen Kommunitäten und Gemeinschaften. 

Artikel lesen

16.03.2016

Neuer Freundesbrief aus Karachi


"Die Zusagen Gottes ermutigen uns, auf Gott zu schauen. Er hilft uns, im Alltag und in
Widrigkeiten stand zu halten und die Hoffnung für eine bessere Zukunft nicht zu verlieren."

So beginnt der aktuelle Bericht aus Pakistan. Hier lesen Sie den ganzen

Freundesbrief

29.02.2016

Kampf gegen Lepra


Im "Bergsträsser Anzeiger" erschien ein Artikel über Sr. Adelheid, die als Krankenschwestern 40 Jahre lang Lepra-Patienten betreut hat.

Artikel 

02.02.2016

Veränderungen in Argentinien


Im Oktober 2015 kam es zu einem überraschenden Regierungswechsel. Für viele ist das Grund zur Hoffnung. 

weiter lesen

16.12.2015

Weihnachtsbrief aus Karachi


Proben für das Weihnachtsspiel und Lernen für Schulprüfungen, Ausbildungsprobleme und große Not in armen Familien -  in Karachi kommt vieles zusammen. "Manchmal ist unsere Seele betrübt..."  schreibt  Sr. Dagmar an ihre Freunde.

Brief lesen

23.11.2015

Wenn ein Wohnhaus eine Kapelle hat


... so die Überschrift eines Artikels in der Heilbronner Stimme über das Schwesternhaus in Künzelsau. Die Reporterin Katrin Walter war erstaunt, wie "normal" wir miteinander leben.

Artikel lesen

19.11.2015

Kochertalbrücke bei Geislingen saniert und instandgesetzt


Der Festakt fand unter der Brücke statt, ca. 150 m von der Autobahn-Kapelle der Schwestern in Hergershof entfernt. 

 

Pressemitteilung MVI

» weiterlesen

17.09.2015

Schutz und Geborgenheit für die Kinder in Jujuy


Der neue Freundesbrief kommt aus Argentinien. Die Schwestern berichten von der Kita "Arche Noah" und dem Kinderheim "Hogar del Sol", von Schönem und Schweren...

 

Freundesbrief lesen

01.07.2015

Großes Schwesterntreffen in Riehen


In letzter Minute hat es doch noch geklappt: zwei Schwestern aus Pakistan erhielten nach mühevollem Nachfragen und Bangen doch noch ihre Wiedereinreise-Genehmigung. So konnten alle Schwestern aus dem Ausland zu dem Treffen nach Riehen kommen. 

» weiterlesen

08.06.2015

Christus weitertragen am Kirchentag


„auf dass ihr klug werdet“ – so hieß die Losung des Kirchentages in Stuttgart.

Zusammen mit unseren Brüdern und Freunden und vielen Geschwistern von andern Kommunitäten luden wir ins geistliche Zentrum ein zu Gastfreundschaft, Gottesdiensten und … boten „handgreifliche Zeichen“  der Liebe Gottes an.

» weiterlesen

11.05.2015

„In dieser Kirche stiehlt doch keiner!“


Seit mehr als einem Jahr wird die Autobahnkapelle an der A6 von unzähligen Menschen aufgesucht.

Ein besonderes Erlebnis hatte Klaus Z. (Wohnort nahe der Schweizer Grenze)

Er schrieb uns:

» weiterlesen

26.03.2015

Was Gott verheißen hat, das kann er auch tun


So beginnt der neue Freundesbrief, den unsere Schwestern aus Marikoi/Indonesien geschrieben haben.

Wir lassen jetzt die Briefe in bunt drucken, weil die Fotos dadurch besser zur Geltung kommen.

 

Freundesbrief lesen

19.02.2015

25 Jahre


Am 19. Februar 1990 zogen die ersten Bewohner aus dem Heim in Alsbach in das neue große Altenpflegeheim in Rödermark. Wir haben mit unseren Bewohnern zunächst im Kleinen gefeiert. 

Besonders wollen wir Gott die Ehre geben, dessen Treue über diesen 25 Jahren liegt! 

 

Haus Morija

» weiterlesen

07.02.2015

Kindern in Pakistan Geborgenheit schenken


Unsere Schwestern in Karachi haben einen neuen Freundesbrief geschrieben: 

"Wir könnten viel NEGATIVES vom Land berichten. Aber es gibt auch  POSITIVES, was wir uns immer wieder bewusst machen möchten. Das Schönste und Positivste sind unsere Kinder, die Gott uns hier in diesem schwierigen Land "auf Zeit" anvertraut hat. 

 

Freundesbrief aus Karachi

10.01.2015

Schwestern treffen Schwestern


Auf die freundliche Einladung der Schwestern von Adelshofen hin machten wir Hergershofer und Künzelsauer Christusträger-Schwestern am 10. Januar einen Ausflug ins dortige Lebenszentrum. 

» weiterlesen

30.10.2014

"Echte Männer" Seminar in Kalimantan


Da, wo früher die Kopfjäger lebten, lernen heute die Männer, ihre Verantwortung in Familie und Gemeinde wahrzunehmen. In Marikoi wurde ein dreitägiges Seminar für Männer veranstaltet. 

Bericht lesen

25.08.2014

"Tag des Kindes" in Jujuy/Argentinien


In Argentinien feiert man  viele „besondere Tage”, denn wir leben einfach in einem  Fest-freudigen Land.  So ist es auch im August  beim „Tag des Kindes“  sozusagen ein „Muss“,  dass es ein besonderes Programm gibt. 

» weiterlesen

25.07.2014

"Studentenfutter" in Kloster Triefenstein


„Glaube, Hoffnung, Liebe“ war das Thema der diesjährigen Zeit für junge Leute zwischen 19 und 30. Wie im Flyer angekündigt hatten Sport und Gemeinschaftserlebnisse genauso ihren Platz wie Stille und Besinnung. 

 

Das nächste „Studentenfutter“ ist geplant vom 28. Juli bis 2. August. 

» weiterlesen

13.05.2014

"Mit Skalpell und Gottvertrauen"


Wir freuen uns über das Erscheinen der Autobiographie unserer Sr. Elisabeth

 

Elisabeth Bartholomäus

Mit Skalpell und Gottvertrauen

Aus dem Leben einer Missionsärztin

 

220 Seiten, broschiert, mit farbigen Abbildungen

Erlanger Verlag für Mission und Ökumene

ISBN 978 3 87214 542 0

Preis: 19,80 €

 

Erhältlich in jeder Buchhandlung

» weiterlesen

08.04.2014

Einweihungsfest der Autobahnkapelle Christophorus am 5. und 6. April 2014


„Dass die Kapelle steht, das ist dem Gottvertrauen der Schwestern zu verdanken“, dies wurde mehrmals von Regierungsvertretern geäußert. Alle Besucher staunten, wie schön die Kapelle geworden ist, und das Losungswort am Tag des 1.Spatenstiches für dieses Gotteshaus ist deutlich spürbar:

„Siehe, ich will Frieden schaffen an dieser Stätte, spricht der Herr Zebaoth

 

» weiterlesen

04.11.2013

Dankbares Erinnern an Br. Erwin Klinge


Br. Erwin Klinge, der Mitgründer der Christusträger, starb im Alter von 91 Jahren . Er war Visionär und Pionier unserer Bruder- und Schwesternschaft. Wir sind Gott von Herzen dankbar für seine Hingabe, seine Begeisterung und sein Vorbild im Glauben. 

 

Nachruf für Br. Klinge 

30.06.2013

Abschied von Sr. Waltraut


Jesus hat unsere erste Christusträger-Schwester, die 1963 zusammen mit Sr. Hildegard den Glaubensschritt nach Pakistan gewagt hat, zu sich gerufen.

» weiterlesen

31.05.2013

Sr. Dorothea ist uns vorangegangen


 „Denn ich weiß was für Gedanken ich über euch hege, Gedanken zum Heil und nicht zum Unheil,

euch eine Zukunft und Hoffnung zu gewähren“
Jer. 29,11 

Mitteilung

» weiterlesen

17.07.2011

Gott sei Dank für unsere Festwoche in Triefenstein


» weiterlesen