10 000 Gründe um Gott zu danken

Kita Arche Noah ist bereit für die Gäste Sr. Vreni unser engagiertes Mitarbeiter-Team

Deshalb tun wir diese Arbeit an unseren Kindern - seit 30 Jahren!!

 

Viele Freunde, schon große Ex-Kinder und ihre Familien waren anwesend. Es sollte ein Fest sein um Gott die Ehre zu geben und ihm zu danken für seine Treue. Es gab viele gute Begegnungen mit Austausch und Wiedersehensfreude und viele Bezeugungen der Dankbarkeit von Leuten, die durch die Arbeit der Kindertagesstätte gesegnet wurden und Gott erlebten.

Erfrischend war der Chor der Zehn – Zwölfjährigen, die mit großer Freude ihr Loblied ins Publikum sangen. Und wir als Mitarbeiterteam bezeugten mit unserem Lied die Tatsache, dass wir 10 000 Gründe haben, um Gott anzubeten und ihm zu danken, nicht nur für die Vergangenheit, sondern auch für das Heute und für die Zukunft.

Ein 24 jähriger junger Mann, der in der Kindertagesstätte groß geworden ist, betete  für uns Schwestern in Anwesenheit des Publikums. Es ist ein grosses Geschenk dass die, die einst unser Gebetsanliegen waren, nun für uns beten. So  kommt der Segen zurück.

Pastor Hugo ermunterte in seiner Festansprache dazu, weiter mit Kindern zu arbeiten, denn ein Drittel der Weltbevölkerung ist im Alter von vier bis vierzehn Jahren und die Arbeit mit diesen Altersgruppen wird in den Kirchen sehr vernachlässigt.  Wenn wir sie nicht erreichen, verlieren wir eine ganze Generation. Ein Aufruf, der zu Herzen geht und bestätigt, dass Gott die Arbeit mit den Kindern am Herzen liegt. 

 

Im aktuellen Freundesbrief aus Jujuy wid mehr darüber berichtet.