Schwestern treffen Schwestern

Wir freuten uns an der frisch-fröhlichen Begegnung, die mit gemeinsamer Mittagsandacht in der Kapelle begann. Die Pizza beim Mittagessen aus der hauseigenen Küche schmeckte wunderbar.

Beim fröhlichen Zusammensein vor dem Weihnachtsbaum und der wunderschönen Krippe gab es zunächst einen geistlichen "Anstoß". Vielerlei, teils ganz persönliche Fragen aus dem eigenen Leben und der jeweiligen Schwesternschaft waren dann zu beantworten. Recht persönliche "Geheimnisse" wurden dabei offenbart, und es gab auch viel zu lachen. Es war ein erfrischendes Miteinander und gegenseitiges Teilhaben-Lassen an unserem Leben und den jeweiligen Diensten. Auch das gemeinsame Singen kam nicht zu kurz, und kreative Aufgaben waren auch noch zu lösen. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken machten wir CTs auch noch den Bücherladen unsicher und fanden dabei mancherlei Schätze.

     Wir danken den Adelshofener Schwestern ganz herzlich für die liebevolle Einladung und das bereichernde Zusammensein. Wieder einmal stellten wir fest, dass wir zusammengehören durch das gleiche Ziel, nämlich unserem Herrn zu dienen mit den Gaben und Möglichkeiten, die Er uns geschenkt hat.

 

Sr. Elisabeth, Künzelsau

 

Kommunität Adelshofen